Ein wenig zur Geschichte des Monitoringauschusses

Johanna Mang, Christine Steger und Martin Ladstätter

10 Jahre gibt es nun den Unabhängigen Monitoringausschuss zur Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen. Dieses Überwachungsgremium hat sich in dieser Zeit wirklich gut entwickelt und konnte wichtige Impulse zur Umsetzung der Konvention setzen.

Es ist mir eine Freude, dass ich von Anfang an dabei bin. Inzwischen bin ich das einzige Mitglied des Ausschusses, dass seit dem Start im Dezember 2008 tätig ist.

Die ersten 10 Jahre

Die erste Vorsitzende Marianne Schulze entwickelte ab Dezember 2008 viele der Handlungsweisen des damals neugegründeten Ausschusses. Sie legte quasi das Fundament und die Ecksteine der Arbeit der ersten Jahre, die höchst spannend und wegweisend waren. Nachdem Marianne Schulze im Juni 2015 den Vorsitz zurücklegte, übernahm interimistisch Christina Wurzinger den Vorsitz.

Im September 2015 wurde Christina Wurzinger offiziell zur Vorsitzenden des Ausschusses gewählt. Sie hat den Ausschuss erfolgreich geleitet und war federführend in der Schaffung von neuen Strukturen (Schaffung eines Vereins, gesetzlich garantierte finanzielle Mittel durch das Inklusionspaket) involviert.

Im April 2018 legte sie den Vorsitz zurück und ich übernahm bis zur Wahl im Mai 2018 interimistisch den Vorsitz. Allerdings nur kurz, weil ich schon öfters gesagt habe, dass ich nicht Vorsitzender sein möchte.

Als nächste Vorsitzende wurde Christine Steger, die im Mai 2018 gewählt wurde. (Siehe Bild). Ihr obliegt nun die spannende Aufgabe die neuen Strukturen mit Leben zu füllen. Außerdem steht die nächste Staatenprüfung Österreichs vor der Türe.

Chronologie

  1. Marianne Schulze
    Vorsitzende 12/2008 bis 06/2015
  2. Christina Wurzinger
    interimistische Vorsitzende 06/2015 bis 09/2015
    Vorsitzende 09/2015 bis 04/2018
  3. Martin Ladstätter
    interimistischer Vorsitzender 04/2018 bis 05/2018
  4. Christine Steger
    Vorsitzende seit 05/2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.