Was haben Grasser und Berlusconi gemeinsam?

Justitia / Michael Thurm Sowohl Karl-Heinz Grasser wie auch Silvio Berlusconi sind Politiker, die in der Vergangenheit mediale Selbstdarsteller erster Klasse waren und im Laufe ihrer Tätigkeit mit Betrügereien, unsauberen Geschäften, Mafiakontakten, Waffenhändlern, Scheingeschäften, Freunderlwirtschaft, Steuerhinterziehung zu tun hatten bzw. involviert waren.

Ich mache mir jetzt nicht die Mühe zu trennen, wer der zwei jetzt was gemacht hat. Es gilt ja bekanntlich sowieso in die Unschuldsvermutung.

Doch bisher gelang es den beiden immer den Fängen der Justiz zu entwischen; wahrscheinlich mit Hilfe der politischen Kontakte – nachzuweisen ist das aber meistens nicht.

2011: Das Jahr der Entscheidung?

Doch nun dürfte sich das Blatt für diese beiden Saubermänner wenden. Wenn ich die Zeichen richtig deute, dann könnte das Jahr 2011 für diese beiden ehrenwerten Herren ein unschönes Ende nehmen.

Wie heißt es so schön: “Was lange währt, wird endlich gut”.

Videos

Passend dazu ein Musikvideo von Christoph & Lollo aus dem Oktober 2009:

5 Kommentare

  1. Magda Antworten

    Es ist unverschämt, was die beiden da betreiben. Ich dachte immer, dass Politiker Vorbilder sein sollten. Es ist aber leider nur sehr selten so.

  2. Pingback: Justitia | dicksgoodstuff.comdicksgoodstuff.com

  3. Pingback: Nice Legal photos – SCI HOME STUDY

  4. Pingback: Justitia – SCI HOME STUDY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.