Daten visualisieren leicht gemacht mit DataMaps.eu

Beim CreateCamp Klagenfurt von 4. bis 6. Februar 2011 (war leider nicht dabei) wurde ein von open3 initiiertes Projekt zur Visualisierungen gestartet.

Nun gibt es eine Version 1.0 des kostenlosen Visualisierungswerkzeuges – unter dem Namen DataMaps.eu – und ich habe sie gleich getestet.

Mein Test von DataMaps.eu

Am 7. Februar 2011 wurden mit der parlamentarischen Anfragebeantwortung (6999/AB) bekannt, inwieweit die Bundesländer die Einstellungspflicht behinderter Menschen erfüllen. Diese Daten nahm ich als Basis, um eine Visiualisierung mit DataMaps.eu zu probieren.

Ergebnis

Erfüllung der Beschäftigungspflicht der Bundesländer
(größeres Bild auf Flickr)

Erfahrungen

DataMaps.eu ist ziemlich selbsterklärend und ich habe die manuelle Eingabevariante der Daten gewählt. In meinem Beispiel ging die Eingabe recht schnell und die erste Karte war nach wenigen Minuten erstellt.

Natürlich begann ich dann an den Parametern herumzuprobieren und verstellte die Anzahl der Farben, Farbrichtung usw.

Dabei fielen mir ein paar kleinere Fehler auf, die ich gleich ins Feedback-Forum von DataMaps.eu eintrug. Beispielsweise schreibt DataMaps.eu derzeit mit schwarzer Schrift auf schwarz gewählter Farbe, worunter die Lesbarkeit ein wenig leidet. 😉

Sehr gut finde ich die Möglichkeit die Grafik auch in einer höheren Auflösung zur Verfügung gestellt zu bekommen.

Verbesserungswünsche

Ich finde die Möglichkeiten von DataMaps.eu schon jetzt sehr gut. Folgende Weiterentwicklungen würde ich begrüßen. Fazit: Aus meiner Sicht ist DataMaps.eu sehr brauchbar.

Legende

Die mir wichtigste Verbesserungen sollten meiner Meinung nach bei der Legende stattfinden. Es sollte meiner Meinung nach die Möglichkeit geben, diese auszublenden oder zumindest eine Anzeigeform geben, die nicht automatisierte Schritte der Stufen hat.

Beispiel LegendeAuch so eine Anzeige wäre ein Fortschritt.

Bei der von mir gewählten Grafik (Beschäftigungspflicht) sollte klar erkennbar sein, wer UNTER und wer ÜBER 100 % der vorgeschriebenen Stellen besetzt. Eine Stufe 98 bis 110 % macht da wenig Sinn.

Farben

Wichtig wäre auch die Farbpalette zu überarbeiten, damit man Unterschiede klarer erkennen kann. Bei meinem Beispiel sind die Daten von Oberösterreich, Kärnten und die Steiermark sind nicht so knapp beieinander, wie die Farbenwahl es vorspiegelt.

Ich hoffe, dass es eine Überarbeitung der Farbpaletten gibt. Derzeit kann man nur von hell zu dunkeln innerhalb einer Farbe wählen. Es wäre zu wünschen – wie bei den Beispielen in der Galerie – bald eine Farbwahl über mehrere Farben zu haben.

Beispielsweise von hellgelb über rot auf dunkelbraun. So kämen Abstufungen optisch viel besser zur Geltung.

Dateneinbindung

Ein “Was-ich-mir-sonst-noch-wünsche”-Punkt wäre die Möglichkeit einer Datenanbindung. Also die Möglichkeit bei Wunsch die für die Grafik verwendeten Daten auch als Tabelle ausgeben zu lassen.

Hintergrund dieses Wunsches ist es natürlich, die Barrierefreiheit zu erhöhen. Derzeit werden die Daten zu einem Bild verarbeitet, dem dadurch sämtliche Informationen verloren gehen. Wenn man diese Grafik derzeit einbaut, muss man im Sinne der Barrierefreiheit die Daten gesondert angeben.

3 Kommentare

  1. Robert Antworten

    Danke für dein Feedback Martin! Da von der Idee bis zur Umsetzung lediglich ca. 1 Woche vergangen sind, gibts sicher noch einiges an Verbesserungspotential für die nächste Version. Wir werden versuchen, deine Wünsche so gut es geht (und wir Ressourcen dafür haben), zu berücksichtigen.

  2. Pingback: Datamaps.eu - Ein Bild sagt mehr... - Nur ein Blog

  3. Pingback: Blogartikel über DataMaps.eu » DataMaps.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.