Nun nutzte ich Twitter 4 Jahre lang – ein Resümee

Mein Twitter-Account
Mein Twitter-Account

Heute vor vier Jahren – am 28. April 2008 – habe ich mich bei Twitter angemeldet.

Wenige Tage später (am 3. Mai) habe ich dann meinen ersten Tweet gewagt: “Man kann auch per e-Mail twittern, wenn man sich bei http://twittermail.com angemeldet hat. Habe es getestet. Funktioniert super!”

Meinen Twitter-Account ladstaetter folgen derzeit rund 800 Personen und ich habe in diesen 4 Jahren knapp 3.200 Tweets versandt.

Rückblick

Anfangs war ich ziemlich unsicher, ob Twitter wirklich ein Service sein wird, dass ich regelmäßig nutzen werde. Ich schrieb (und schreibe) viele Artikel, habe meinen eigenen Blog und nutze auch Facebook. Wozu also Twitter?

Aus heutiger Sicht ist aber Twitter genau jenes Medium für mich geworden, wo ich Infos schnell verbreiten kann und umgekehrt auch sehr schnell informiert werde.

Ja es stimmt – auf Twitter kann man nur kurze Texte posten. Die 140 Zeichen sind für mich aber keine Einschränkung, sondern reichen völlig aus. Wenn ich mehr schreiben will, kann ich sowieso einen Artikel verfassen. Doch in den meisten Fällen würde ich mir nicht die Arbeit antun. Einen Tweet mit der Information verschicke ich aber schon, weil das dauert nur ein paar Sekunden.

Feedback sehr hilfreich

Was ich an Twitter weiters besonders schätze ist das Feedback. Fragen werden schnell beantwortet, Kontakte geknüpft, Hinweise gegeben.

Für mich hat sich Twitter bisher voll ausgezahlt – wie geht es Euch mit Twitter?

4 Kommentare

  1. Pingback: Happy Birthday Twitter | Martin Ladstätter

  2. Pingback: Welcher Spinner verschickt schon 10.000 Tweets? Ich beispielsweise. | Martin Ladstätter

  3. Pingback: Wenn Facebook leer ist … – Martin Ladstätter

  4. Pingback: Mein Jahr auf Twitter – Spiegel von 2017 – Martin Ladstätter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.