Konferenz “Alle ins Netz” – ein Rückblick #ain12

Das Bundeskanzleramt veranstaltete am 13. Dezember 2012 die Konferenz “Alle ins Netz. Wie internet-fit ist Österreich?” in den Räumlichkeiten der Statistik Austria.

Panel 3 "Wohin wird/soll die Reise gehen? Anregungen und Big Ideas"

Im Panel 3 diskutierten Mag. Reinhard Goebl (Präsident der Österreichischen Computer Gesellschaft), Dr. Po-Wen Liu (Leiter der IKT-Stabstelle, RTR-GmbH), Dr. Eva Souhrada-Kirchmayer (Geschäftsführendes Mitglied und Leiterin der Geschäftsstelle der Datenschutzkommission), Mag. Daniela Zimmer (Arbeiterkammer Wien), Mag. Andreas Krisch (Obmann des Vereins der Internet-Benutzer Österreichs) und ich zum Thema “Wohin wird/soll die Reise gehen? Anregungen und Big Ideas”. Moderiert wurde von Dr. Maximilian Schubert (Internet Service Provider Österreichs).

Panel 3 "Wohin wird/soll die Reise gehen? Anregungen und Big Ideas"

Mir war in der Diskussion wichtig, dass die Möglichkeiten des Internets für behinderte Menschen klar wurden und ich habe das Beispiel der Echtzeitinformation des Betriebsstatus der Wiener Linien Aufzüge erwähnt. Wesentlich war mir auch auf die rechtlichen Rahmenbedingungen (E-Government-Gesetz, Behindertengleichstellungsgesetz, …) hinzuweisen.

Ein paar Tweets von der Veranstaltung

Nettes Foto

Das Bundeskanzleramt hat auch ein nettes Foto von mir gemacht.

Martin Ladstätter

Fotocredit: BKA/Georg Stefanik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.