Photowalk durch Wiener Innenhöfe #pwvie

Robert Lender, Beate Firlinger und Andreas Hafenscher (der leider krank wurde) haben zum Photowalk am 15. Juni 2013 in Wien eingeladen. Als Thema wurde Innenhöfe gewählt.

Ich war schon in Barcelona sehr von Innenhöfen beeindruckt und hoffte auch in Wien solch schöne Höfe zu sehen – was auch wirklich eintraf.

Schlossquadrat

Nach dem Start beim Margaretenbrunnen führte die Route ins Schlossquadrat, wo es auch Pawlatschen zu sehen gab.

Pawlatsche im Schlossquadrat

Margaretenhof

Danach führte uns der Weg zum Margaretenhof, wo wir zuerst keinen offenen Eingang fanden.

Vor dem Margaretenhof

Wir suchten intensiv und wurden dann doch noch fündig. Sehenswert sind neben den Gittern auch die Holzveranda. Für mich war der Margartenhof absolut das Highlight des Photowalk.

Margaretenhof

Mit ein wenig Glück kam ich auch zu Fotos von oben und das ergab sich so: Ich fotografierte gerade einen Hauseingang als eine Bewohnerin mir anbot Fotos von ihrer Wohnung von oben zu machen. Ein traumhaftes Angebot und auch ein beeindruckender Anblick. Aber sehr selbst.

Margaretenhof von oben

Durch die Münzwardeingasse

Später ging es dann auf Motivsuche durch die Münzwardeingasse.

Robert Lender und Markus Ladstätter auf Motivsuche in der Münzwardeingasse

Auch hier gab es einiges zu entdecken.

Hauseingang in der Münzwardeingasse, Wien

Raimundhof

Auch sehr nett der Raimundhof. Aber den finde ich nicht so gemütlich wie das Schlossquadrat, wie ich unbedingt mal einkehren werde.

Raimundhof

Zum Abschluss haben wir uns beim Amerlinghaus noch zusammengesetzt und gemütlich geplaudert.

Hier sind alle meine Fotos vom Photowalk zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.