Rückblick: 10 Jahre WAG Assistenzgenossenschaft in Niederösterreich

10 Jahre WAG in St. Pölten

Am 30. November 2015 war es soweit. In St. Pölten wurde im Stadtsaal Cityhotel das 10 jährige Bestehen der WAG Assistenzgenossenschaft in Niederösterreich gefeiert.

“Die Veranstaltung bot Gelegenheit, auf die Anfänge und das erste Büro in Niederösterreich zurückzublicken”, hielt BIZEPS in einem Artikel kürzlich fest. (siehe auch die zahlreichen Fotos von der Veranstaltung auf dem Flickr-Account der WAG)

10 Jahre WAG in St. Pölten

Persönliche Assistenz in Österreich – Wie weit sind wir?

Der Geschäftsstellenleiter der WAG Assistenzgenossenschaft, Mag. (FH) Christoph Dirnbacher, bat mich einen kleine Österreichüberblick zu geben.

In meinem Vortrag “Persönliche Assistenz in Österreich – Wie weit sind wir?” hatte ich ausführlich Gelegenheit auf die verschiedenen Modelle von Persönlicher Assistenz in Österreich einzugehen und die jeweiligen Stärken und Schwächen aufzuzeigen.

Vortrag bei 10 Jahre WAG in St. Pölten

Von den Fehlern Oberösterreichs lernen

Besonders Oberösterreich – so zeigte ich anhand einiger Details auf – muss immer als mahnendes Beispiel erwähnt werden, wie Persönliche Assistenz NICHT organisiert werden soll und welche Fehler (Bewilligungsart, Stundensatz, Selbstbehalte, usw.) schlussendlich dazu führen, dass hunderte behinderte Menschen überhaupt keine Persönliche Assistenz mehr bekommen.

Es bleibt nur zu hoffen, dass dieses Bundesland die Kurve noch bekommt, bevor es gänzlich an die Wand fährt.

Neues Video der WAG zu Persönlicher Assistenz

Im Rahmen der Feier wurde auch ein neues Video der WAG Assistenzgenossenschaft durch Elisabeth Marek (rapunze.at) und Jasna Puskaric (WAG) vorgestellt.

Ich finde es sehr gelungen. Aber seht selbst:

Video: Ein Tag mit Persönlicher Assistenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.