3D-Figur von meinem Sport E-Rolli und mir

3D-Figur mit E-Rolli Sport Rollstuhl und mir

Zu meinem 50. Geburtstag bekam ich von meiner Familie ein ganz besonderes Geschenk. Da Fußball – genauer gesagt E-Rolli Fußball – für mich ganz wichtig geworden ist, schenkten sie mir eine 3D-Figur vom neuen Sport E-Rolli B500 Sport von ottobock und mir.

Das Wiener Unternehmen VirtuMake stellt 3D-Figuren her. Ich war noch nicht lange vom Turnier mit dem Nationalteam aus England zurück, wurde ein Termin bei VirtuMake vereinbart. Das Unternehmen befindet sich in einem der Stadtbahnbögen, ist aber gar nicht so leicht zu finden.

Für jede 3D-Figur benötigt es Fotos. Und weil die 3D-Figuren aus mehreren Fotos errechnet werden, werden sehr viele erstellt. In einem Studio musste ich mich daher in die Mitte stellen. Rundum sind ganz viele Kameras befestigt, die per Computer gleichzeitig Fotos machten. Das Bild von der Szene ist leider etwas dunkel, weil es in dem Studio recht düster war.

Fotoshooting bei VirtuMake für die 3D-Figur

Der Prozess wird einige Male wiederholt und dann werden einem die Ergebnisse zur Auswahl gezeigt (Einzelfotos aus verschiedenen Winkeln). Ich entschied mich schlussendlich für diesen Shot.

Fotos vom Fotoshooting für die 3D-Figur von Virtumake

Nach einiger Zeit – abhängig vom Aufwand die Figuren zu drucken – erhält man dann das Ergebnis. (Hier ein paar Fotos von meiner 3D-Figur.) Siehe auch die Reaktionen.3D Figur - E-Rolli Fußball Ich habe sehr, sehr große Freude mit dem Ergebnis. Die 3D-Figur steht schon in meinem Glaskasten.

Mein Glaskasten

Inzwischen ist die Figur in meinem Glaskasten und auch einen Ball habe ich bekommen. Glaskasten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.