Anstrengendes E-Rolli Fußball Wochenende erfolgreich hinter mich gebracht

E-Rolli Fußball Turnier am 14. Oktober 2018

Uff, war das ein anstrengendes aber sehr sportliches Wochenende. Am 13. Oktober 2018 spielte ich beim Players Cup 2018 im E-Rolli Fußball mit. Bei dieser Art eines Turniers wurden alle SpielerInnen in Leistungsgruppen eingeteilt (ich war Teil der stärksten Leistungsgruppe) und dann fünf verschiedenen Teams zugelost.

Ich wurde zu Team Blau zugelost und wir waren eines der schwächeren Teams. Nach der Papierform sah man uns nur auf Platz 4. Wir haben aber sehr beherzt gekämpft und konnten im letzten der acht Spiele (!) noch den dritten Gesamtrang erkämpfen. Mit der Leistung bin ich wirklich sehr zufrieden. So sah unser Team aus:

Players Cup 2018
Players Cup 2018 am 13. Oktober 2018

Am 14. Oktober 2018 war ein Freundschaftsturnier mit 6 Teams angesetzt. Mein Team heißt Thunder E-agles vom ASKÖ Wien Integration und Behindertensport. In Österreich sind wir derzeit das stärkste Team. (Jasna Puskaric, Michael Kiefler, Iljas Jusic, Karin Ofenbeck, Steffi Strubreiter, Erich Mecl und ich)

Eine zeitlang gar nicht war aber gar nicht klar, wer von uns spielen kann. Es gab Ausfälle, technische Defekte und gesundheitliche Situationen, die eine Teilnahme einzelner in Frage stellten. Schlussendlich gelang es uns aber doch ein kompaktes Team aufzubieten.

E-Rolli Fußball Turnier am 14. Oktober 2018

Unser Ziel war daher der Einzug ins Finale und dieses dann auch gewinnen. Der Einzug ins Finale war problemlos. Auch im Finale spielten wir souverän unser Spiel und konnten die ebenfalls stark spielenden Burgenländer (Wild Wheels) mit 3:0 besiegen.

E-Rolli Fußball Turnier am 14. Oktober 2018

Ich spielten an diesen beiden Tagen sehr stark, so die Rückmeldungen die ich erhielt. Am 13. Oktober war es mehr das Spiel: Abwehrschlacht mit Kontertore. Am 14. Oktober war mein Team das ständig stürmende und mir gelangen eine Reihe von Toren. Von zwei gibt es auch Bilder.

E-Rolli Fußball Turnier am 14. Oktober 2018

Ein paar Dinge müssen natürlich noch besser werden; aber dazu ist ja das regelmäßige Training da.

Danke an das Team der Thunder E-agles und alle Fußballbegeisterten, die am Gelingen des tollen Events beteiligt waren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.