Wir sind bei der Europameisterschaft in E-Rolli Fußball Außenseiter – aber mit Am­bi­ti­onen! #nationscup2019

Nun ist es soweit: 7 Teams treten seit 22. Mai 2019 in Finnland beim European Nation CUP 2019 (Europameisterschaft) gegeneinander an. (Alle Details)

Erstmals wird auch das österreichische Nationalteam an so einem wichtigen Turnier teilnehmen. So sieht unser Team aus und ich freue mich Teil dieses tollen Teams zu sein.

Österreichische Nationalteam

Möglich wurde unsere Teilnahme nur durch die großartige Unterstützung, die uns Sponsoren und unsere Behindertensportverbände gaben. Vielen Dank dafür! Ihr seid großartig! Ohne Euch wäre es nicht möglich gewesen.

Unsere Chancen?

Wir werden uns bei unserem erstmaligen Auftritt bei so einem Turnier sehr bemühen. Wir haben uns seit Monaten intensiv und gut darauf vorbereitet.

Unsere Konkurrenten spielen teilweise jahrzehntelang diesen Sport und/oder sind sogar bei Weltmeisterschaften erfolgreich gewesen. Daher sind wir krasse Außenseiter und es würde mich nicht wundern, wenn wir in der Vorrunde deutlich mehr Tore bekommen, als wir schießen. Aber wir werden kämpfen wie LöwInnen!

Gleich im ersten Spiel heute treffen wir auf England – dem WM Dritten von 2017 und WM Zweiten von 2011. Unser Ziel ist es konzentriert zu spielen und das Erlernte anzuwenden. Welches Ergebnis wir erzielen, wird sich zeigen. Im fünften Spiel geht es gegen den Weltmeister 2017 (Frankreich), der sogar überraschend die USA besiegt hat. Gegen die weltbesten SpielerInnen antreten zu dürfen, ist eine besondere Motivation für uns.

Wir werden bei jedem Spiel versuchen unser Bestes zu geben und haben die Ambition Spiele zu gewinnen. Immerhin fängt jedes Match mit 0:0 an. Wir haben schon große Vorfreude auf unsere Spiele und den gesamten Event.

Österreichs Spielplan bei der EM

Sei LIVE dabei!

Die Spiel können hier LIVE angesehen werden.

Nach der Vorrunde finden am 26. Mai die Platzierungsspiele statt. Um Platz 5 kämpfen, die nach der Vorrunde 5. bis 7. platzierten Teams.

Was können wir erreichen?

7 Teams nehmen an der EM teil; mit ein wenig Glück schaffen wir den 6. Platz und wenn es extrem gut läuft erkämpfen wir vielleicht den 5. Platz. Und dieser 5. Platz wäre insoweit großartig, weil wir damit bei der Weltmeisterschaft 2021 in Australien startberechtigt wären. Wir werden uns sehr bemühen, diese Sensation durch großen Einsatz zu erreichen.

Daher bitte ganz fest Daumen drücken, weil wir sind im Vergleich zu den anderen Teams AußenseiterInnen!

Was mich vor der Abreise gefreut hat?

Besonders gefreut habe ich mich über diese Reaktion des österreichischen Botschafters Maximilian Hennig in Finnland, der kurz vor unserer Abreise bei mir angerufen hat und ankündigte nach Möglichkeit das Nationalteam zu besuchen. Weiters schrieb er auf Twitter:

https://twitter.com/hennig_m/status/1130437618083217408

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.