Mein Interview im Rahmen der Kampagne für ein gutes Barrierefreiheitsgesetz für Deutschland

Die Interessensvertretung Selbstbestimmt Leben Deutschland (ISL) hat im Rahmen der Kampagne “Für ein gutes Barrierefreiheitsgesetz” für Deutschland ein Interview zu den Regelungen in österreichischen Behindertengleichstellungsrecht initiiert.

Barrierefreiheitsregelungen in Österreich – Was dort Gesetz ist und hier anscheinend nicht geht“, so lautet der Titel eines Interviews, über das auch kobinet-nachrichten berichtet hat.

Ottmar Miles-Paul von der ISL hat mit mir das Interview geführt, dass ihr hier nachsehen könnt:

Im Rahmen des Interviews habe ich auch auf die Inhalte der Broschüre “Sind Schlichtungen ein erfolgreiches Instrument zur Durchsetzung von Anliegen bei Behindertendiskriminierung?” verwiesen.

Broschüre: Sind Schlichtungen ein erfolgreiches Instrument zur Durchsetzung von Anliegen bei Behindertendiskriminierung?
Broschüre: Sind Schlichtungen ein erfolgreiches Instrument zur Durchsetzung von Anliegen bei Behindertendiskriminierung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.